Ewiges Leben - ein ewiger Traum?

Vortrag am 21.9.2016 um 18:30 Uhr

Bis heute ist der Prozess des Alterns unaufhaltsam. Es scheint, dass in jeder Zelle unseres Körpers eine Uhr tickt, die die Lebenserwartung begrenzt. Aber eigentlich müssen Zellen gar nicht altern. Manche Lebewesen sind unsterblich. Warum altern wir und wie lässt sich dieser Prozess verlangsamen? (Abb. rechts: Mit jeder Zellteilung werden die ⇒ Telomere (gelb) kürzer)

Telomere Buerkle

Referent

Prof. Dr. Alexander Bürkle
Universität Konstanz

Alexander Bürkle ist Inhaber des Lehrstuhls für molekulare Toxikologie. Ziel ist die Erforschung der Prozesse, die zur Schädigung des Erbguts und damit zur Alterung und zur Entstehung von Krebs beitragen. (⇒ Homepage)



⇒ Ort, Eintrittspreise, Anmeldung
zurück zur ⇒ Übersicht